10.06.14 13:55 Uhr
 211
 

FIFA-Film mit Gerard Depardieu über die FIFA selbst entzweit Funktionäre

Die FIFA hat einen Film drehen lassen, der über sie selbst geht und in dem hochkarätige Schauspieler wie Gerard Depardieu den ehemaligen Weltverbandschef Julet Rimet spielen und Tim Roth als FIFA-Chef Joseph Blatter zu sehen ist.

Das Werk hat 20 Millionen Euro gekostet, was nun einige Funktionäre erbost, die über die Ausgaben angeblich nicht informiert wurden.

Die Summe soll am Budget 2010 vorbei bestimmt worden sein und darin auch nicht aufgeführt sein.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, FIFA, Gerard Depardieu
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu-Russe Gerard Depardieu: "Große Nationen fahren nicht inkognito zu Olympia"
Gerard Depardieu wirbt in bizarrem Spot für Luxus-Uhr: "Stolz, Russe zu sein"
Gerard Depardieu - Er braucht täglich 14 Flaschen Wein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu-Russe Gerard Depardieu: "Große Nationen fahren nicht inkognito zu Olympia"
Gerard Depardieu wirbt in bizarrem Spot für Luxus-Uhr: "Stolz, Russe zu sein"
Gerard Depardieu - Er braucht täglich 14 Flaschen Wein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?