10.06.14 13:27 Uhr
 968
 

Umfrage: Viele Christen suchen online nach Seitensprüngen

Eine Umfrage des Fremdgehportals Ashley Madison wollte herausfinden, wieviele Religiöse hier nach Seitensprüngen suchen.

Offenbar sind es viele und die größte Fremdgehgruppe stellen die Evangelikalen mit 25,1 Prozent.

Die Katholiken sind an zweiter Stelle fast prozentgleich mit den Protestanten, womit die Christen weit vorne liegen. Am unteren Ende des Rankings sind die Hinduisten mit 0,3 Prozent zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Umfrage, Christ, Seitensprung
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 13:30 Uhr von der_trompete
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Naja manch andere Länder benutzen für ähnliche Zwecke lieber Auktionen.

[ nachträglich editiert von der_trompete ]
Kommentar ansehen
10.06.2014 13:40 Uhr von PrinzAufLinse
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Aha.
Christen gehen online.
Hindus zum Schulbus.
Und Moslems brauchen dafür nicht aus dem Haus.
Tolle Wurst.
Kommentar ansehen
10.06.2014 13:48 Uhr von Memphis87
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hier ist die gesamte Aufteilung:

Evangelikale 25,1 Prozent Katholiken 22,75 Prozent Protestanten 22,7 Prozent Agnostiker 2 Prozent Mormonen 1,6 Prozent Muslime 1,5 Prozent Juden 1,4 Prozent Atheisten 1,4 Prozent Zeugen Jehovas 0,5 Prozent Hinduisten 0,3 Prozent


Wers glaubt......
Kommentar ansehen
10.06.2014 13:53 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Immer diese Christen. Abstoßend!
Kommentar ansehen
10.06.2014 15:06 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Püh... jetzt geben diese Christen schon bei SN Minus! Die schrecken auch vor gar nichts zurück.
Kommentar ansehen
10.06.2014 16:01 Uhr von free4gaza
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Und in Deutschland häufen sich die Kindervergewaltigungen
(von deutschstämmigen Bürgern)

[ nachträglich editiert von free4gaza ]
Kommentar ansehen
10.06.2014 18:31 Uhr von opheltes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Titel hoert sich an als wenn Sie zum Islam rueberspringen wollen Oo
Kommentar ansehen
10.06.2014 20:39 Uhr von p75
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die absoluten Anteile sind doch uninteressant, ohne dass man auch die Anteile der Religionen in der Zielgruppe kennt. Wenn in einem Land 80 Prozent Christen und 0,01 Prozent Hindus leben, aber 50 Prozent der Seitenbesucher Christen und 0,1 Prozent Hindus sind, dann sind es relativ gesehen viel mehr Hindus als Christen ...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?