10.06.14 12:54 Uhr
 3.358
 

Zweifel an Selbstmord von Adolf Hitlers Geheimwaffenchef Hans Kammler

Das Geschichtsmagazin "ZDF History" hat neue Quellen und Zeugenaussagen zu Adolf Hitlers Geheimwaffenchef zusammengetragen, die Zweifel an dem Selbstmord Hans Friedrich Kammlers am 9. Mai 1945 hegen.

"Die ganze Geschichte des Selbstmordes ist inszeniert", so der Historiker Rainer Karlsch aus Berlin. "Es gibt mehrere Dokumente, die eindeutig belegen, dass Kammler bei Kriegsende von den Amerikanern gefangen genommen wurde."

Angeblich wollten sich die Amerikaner das Know-How Kammlers sichern, der als Leiter von Bau- und Rüstungsprojekten zum Beispiel das Konzentrationslager Auschwitz plante und an Geheimwaffenprojekten beteiligt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Selbstmord, General, Zweifel, Drittes Reich, Hans Kammler
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 13:24 Uhr von gugge01
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
„….und an Geheimwaffenprojekten beteiligt war….“ Das ist wohl die Untertreibung des Jahrhunderts!

Der gute Hans war der Chef der SIII-Abteilung „Sonderwaffen Projekte“.

Also alles was mit fortschritlichen Lenkwaffen, unkonventionellen Flugkörpern und alternativen Wirkmitteln zutun hatte.

Ob er von den Amerikanern gefangen genommen wurde? Nun jedenfalls haben sie ihn sehr intensiv und jahrelang gesucht!

Man sollte vielleicht noch anmerken das die „Nazi-Jäger“ es nie geschafft haben das Hochland von Paraguay lebend zu verlassen.

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
10.06.2014 16:28 Uhr von tommlinger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
nicht schlecht gugge....du kennst dich ja mal gut aus ....mein lieber mann...echt nie einer das hochland verlassen???...oh mann...da würde ich gern mehr wissen...
Kommentar ansehen
10.06.2014 17:31 Uhr von jupiter12
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fuer die Angehoerigen ist es wichtig zu Wissen was passierte und wo eventuell das Grab ist.
Der Rest ist Geschichte.......


@lamor200,

Rechtschreibung is nicht so Dein ding, oder?
Kommentar ansehen
10.06.2014 20:10 Uhr von Hanna_1985
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra! Und täglich gib uns unsere 3. Reich News.
Kommentar ansehen
10.06.2014 23:10 Uhr von azapp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja, der Dölfie auf dem Mond aber die Ameriganskies nie und nimmer ...
Kommentar ansehen
11.06.2014 02:01 Uhr von jupiter12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor200,

hast mich erwischt! ich muss mich profilieren.....

Danke fuer die Info - ich werde versuchen mich daran zu erinnern das "Ding" gross zu schreiben.

Ich hab Dir uebrigens ein Plus gegeben fuer Deinen Komentar mit Tiefgang.

What ever....
Kommentar ansehen
12.06.2014 09:52 Uhr von gugge01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tommlinger

Warum so verbittert?

Was kann Paraguay dafür das man deinem Streetworker Kurs in „Pantomime gegen Rechts“ die Finanzierung gestrichen hat.
Kommentar ansehen
03.05.2015 01:59 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mal sagen, die haben ihn für mindestens Nagasaki oder Hiroshima gebraucht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?