10.06.14 10:25 Uhr
 159
 

Mini Superleggera Vision: Roadster-Studie könnte in Serie gehen

Erst vor wenigen Tagen, genauer gesagt Ende Mai, präsentierte Mini eine flotte Roadster-Studie, die zusammen mit dem italienischen Designstudio Superleggera entstand. Jetzt könnte das eigentliche Unikat sogar in die Serie gehen.

Noch ist nichts offiziell, laut Mini-Boss Peter Schwarzenbauer konnte die BMW-Tochter mit ihrer Studie jedoch eine durchweg positive Resonanz erzielen. Daher überlege man bei Mini nun tatsächlich die Serie.

Ein Manko dürfte dann aber der Preis sein, denn laut Schwarzenbauer würde das Serienmodell wohl mindestens 35.000 Euro kosten. Ob es beim Elektroantrieb bleibt, ist ebenfalls ungewiss. Statt Elektromotor könnte auch ein Benziner für Power sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Mini, Roadster, Serienproduktion, Überlegung
Quelle: green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?