10.06.14 09:56 Uhr
 376
 

USA: Einbrecher nahmen Geiseln - Gamer-Community wurde Zeuge

Eine junge Frau aus Tempe (Arizona/USA) spielte online das Spiel "Defense of the Ancients 2", als sie Geräusche in der Wohnung hörte.

Zwei Männer waren gegen 05:00 Uhr morgens in das Haus eingedrungen und hatten ihre Eltern eingesperrt. Die beiden wollten warten, bis die Bank öffnet, um dann zusammen mit den Opfern Geld abzuholen.

Während des Spiels lief auf die Webcam der bekannten Spielerin, ein Freund alarmierte die Polizei. Als diese eintraf konnte sie einen der Männer nach kurzer Flucht stellen. Ihm wird unter anderem bewaffneter Raub und Entführung zur Last gelegt, der zweite Eindringling ist noch auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Einbrecher, Geisel, Zeuge, Gamer, Community
Quelle: azfamily.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 10:38 Uhr von Garmona
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sind Computerspiele doch auch mal nützlich. :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?