10.06.14 09:16 Uhr
 1.142
 

Frankenthal: 10.000 Liter Heizöl sind in den Rhein gelaufen

Bei Frankenthal in Rheinland-Pfalz sind rund 10.000 Liter Heizöl versehentlich in den Rhein gelaufen.

Die Firma Intersnack meldete, dass aufgrund eines technischen Defektes zwischen 17:20 Uhr und 21:30 Uhr Öl in den Rhein gelangt sei. Das Öl trat bei der Entlüftung der Heizungsanlage aus und gelangte so über die Kanalisation in die Petersau.

Das Abwasserrohr, welches das Öl in den Rhein leitete, wurde von der Feuerwehr verschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rhein, Liter, Rheinland-Pfalz, Defekt, Heizöl
Quelle: rheinpfalz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?