09.06.14 17:00 Uhr
 158
 

SteelSeries und tobii stellen Eyetracking-Lösung vor

Gamer Peripherie ist das Hauptgeschäft von Hersteller SteelSeries. Nun hat man in in Zusammenarbeit mit den Eye-Tracking Profis von tobii ein weiteres Gerät vorgestellt, das die Augenbewegungen analysiert.

Mit dem neuen Produkt Sentry Eye Tracker sollen Gamer ihre Augenbewegungen analysieren und tracken können, um so ihre Spielleistung und ihr Können zu verbessern.

Der SteelSeries Sentry Eye Tracker soll noch im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen. Ein Preis ist allerdings noch nicht bekannt gegeben worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badSpy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Eyetracking, SteelSeries, tobii
Quelle: rigged.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?