09.06.14 16:54 Uhr
 3.098
 

USA: Studentin wegen Stillen bei Uni-Feier als Schlampe beschimpft

Die Studentin Karlesha Thurman (25) wollte den Moment des Triumphs gemeinsam mit ihrer Baby-Tochter zelebrieren. Bei der Feier zum Abschluss von der "California State University” stillte sie den Säugling - und postete das Foto auf Facebook.

Erste Reaktion auf das berührende Foto waren zunächst noch durchaus positiv. Doch rasch meldeten sich Kritiker. Die Aktion wurde als "komisch" und "unangebracht" verdammt. Einige beschimpften die junge Mutter gar als Schlampe.

Thurman verteidigte sich auf Facebook: Ihre Tochter hätte sie beim Studium motiviert. Sie wollte deshalb den Abschluss gemeinsam mit ihr feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernebel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Uni, Feier, Stillen, Schlampe
Quelle: amerikareport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2014 16:56 Uhr von blade31
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
"Baby-Tochter "? Wo ist der Teenage Junge

Rechargeable hat recht die hat das gepostet um genau solche Kritiken zu provozieren...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
09.06.2014 16:56 Uhr von Rechargeable
 
+27 | -13
 
ANZEIGEN
Sorry man muss nicht alles bei Facebook posten, und das gehört sicher dazu.
Kommentar ansehen
09.06.2014 17:01 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2014 17:13 Uhr von Sonny61
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch Fressenbuch!
Kommentar ansehen
09.06.2014 18:05 Uhr von 1199Panigale
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein KLASSE Beispiel was die moderne Medienwelt alles anrichtet !
Schämt euch !!!!
Kommentar ansehen
09.06.2014 18:05 Uhr von kingoftf
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Hätte sie eine Knarre in die Kamera gehalten, wäre sich gelobt worden.

Was für Hinterwäldler....
Kommentar ansehen
09.06.2014 18:32 Uhr von Purposer
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Nachrichtenwert? Meh.
Kommentar ansehen
09.06.2014 19:51 Uhr von Leimy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist doch auch mittlerweile egal, was man öffentlich auf Facebook postet, es wird immer jemanden geben, der was dagegen hat und deswegen schimpft und beleidigt. Wenn es dann noch immer als News auf irgendein Portal schafft, ist der Skandal perfekt. Ich wette über 95% aller Kommentare waren positiv oder zumindest nicht negativ.

Zum Thema selbst: Baby mit zu der Feier nehmen: OK. Wenn es dann Hunger hat dort stillen: Auch OK. Ein Foto davon auf Facebook (und scheinbar auch noch öffentlich) posten: Naja wüsste nicht, warum man sowas machen sollte. Sie deswegen als Schlampe bezeihnen: Total unverständlich!
Kommentar ansehen
09.06.2014 22:45 Uhr von pass_calli
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hm naja...wenn ich einmal durch Facebook kurz durchscrolle sehe ich gleich ein paar Bilder von irgendwelchen Frauen, die knapp bekleidet sind und tausende Likes haben, aber wenn eine Mutter ihren Pflichten nachgeht und sie das mit tolz erfüllt sodass sie es gerne ihren Freunden zeigt ist das grenzwertig? Ihr seid grenzwertig ;-)

[ nachträglich editiert von pass_calli ]
Kommentar ansehen
09.06.2014 23:02 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@sukor74 - wir sollen den Fehler suchen? Wir haben ihn: stumpfsinnige Verallgemeinerung Deinerseits durch "die Amis".

Und zu dem posten: warum müssen sich solche Leute immer rechtfertigen wenn da irgendwelche Idioten derartige Kommentare schreiben. Einfach ignorieren und gut ist.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
09.06.2014 23:19 Uhr von Gimpor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch das natürlichste der Welt.
Hätte Sie ihrem Kind stattdessen irgendeinen Chemie-Fraß gegeben, dann wäre das in den USA total ok. Die spinnen doch mit ihrer Prüderie!
Kommentar ansehen
10.06.2014 00:13 Uhr von SteveM45
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Baby-Tochter, welch ein teppates Wort. Stillen Foto posten geht mal gar nicht. Teppate Schwarze Tussi
Kommentar ansehen
10.06.2014 08:29 Uhr von VT87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss auch sagen, dass ich dieses Foto unpassend finde... Stillen in der Öffentlichkeit gut und schön... dezent in einer ruhigen Ecke. Aber heutzutage muss man ja alles im Internet posten...
Kommentar ansehen
10.06.2014 09:30 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Kind zu stillen ist eigentlich eine schöne und normale Handlung.

Allerdings sollte sie selbst als Amerikanerin inzwischen begriffen haben, dass eine entblößte Brust auf einem Foto keine gute Idee ist. In der Öffentlichkeit (Facebook) schonmal gar nicht. Die Amis sind nunmal so und nicht erst seit gerade eben.

Ich verurteile die Beleidigungen ihr gegenüber, aber sie hätte es wissen müssen. Insofern ist sie selbst Schuld daran.
Kommentar ansehen
10.06.2014 10:23 Uhr von fox.news
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Mister-L
"Naja,es gibt sowas wie Etikette und auf so einer Feier kann man das auch in ruhe abseits erledigen."

wobei es doch einen riesigen Unterschied zwischen Kritik und irgendwelchen Beleidigungen gibt. ersteres ist legitim (auch wenn ich die Meinung nicht teile*), zweiteres nicht.


* ich finde es seltsam, daß von vielen erwartet wird man müsse "in einer Ecke" stillen - quasi ganz so, als wäre das etwas "Unangenehmes".
Kommentar ansehen
10.06.2014 10:28 Uhr von sooma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hübsche Frau, süßes Baby, schönes Foto.
Kommentar ansehen
10.06.2014 10:43 Uhr von damagic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich das hier teilweise so lese kann ich nur den kopf schütteln, mindestens die hälfte hier schaut sich titten-news an, aber sobald ein baby dranhängt ist es unangebracht...fällt mir nix mehr zu ein -.-
Kommentar ansehen
10.06.2014 19:36 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@SerienEinzelfall - und Du bist wieder ein schönes Beispiel dafür das Du wohl nicht mehr denken kannst ohne an Sex und sein Umfeld zu denken. @Hallominator hat bestimmt das Wort schön nicht im Sinne von "schön aussehen" benutzt. Du ziehst es wieder auf etwas anderes runter.

Das was ich auch nicht mag ist dieses "ich muss alles bei FB posten". Aber das hat nichts mit der normalen und schönen Tätigkeit zu tun die man Stillen nennt.
Kommentar ansehen
11.06.2014 23:57 Uhr von onkelmihe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja alles gut, aber das Stillen braucht sie nun wirklich nicht posten!
Kommentar ansehen
13.06.2014 05:24 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst mal hat jede(r) das recht auf seine/ihre freie meinungsäußerung, ebenso auf eigene digitale momentaufnahmen seines/ihres eigenen lebens im internet.

andere "social friends" posten hunde mit brutal abgerissenen schnauzen für den tierschutz, hm..ok, ...aber am frühen morgen auf nüchternen magen gleich als erstes und dazu auch sehr detailgenau... DAS ist zum kotzen :-/

und diese frau macht das natürlichste auf dieser welt, sie säugt ihr baby! OMG! übrigens dürften das die meisten von uns hier ja auch noch aus allererster "quelle" kennen, nicht wahr?!

weil man dabei aber eventuell eine weibliche brust sehen könnte, die - wirklich unpassenderweise - jetzt gerade ma so gaaarnich erotisch aussehen will... dafür wird diese frau gedisst, stellenweise übelst angefeindet!

das ist absolut jämmerlich und trieft vor doppelmoral und scheinheiligkeit. der mensch ekelt sich vor seinen eigenen wurzeln. nicht schlecht... aber hey, wir tiere sind ja bei weitem nicht allein mit dieser biologischen notwendigeit der kindsversorgung...wenn zum beispiel die hübsche hunde-mami ihre knuffigen fellknäuelwelpen an die zitzen lässt...dann ist das doch sooo süüüß...

die hündin macht sich aber ganz sicher keine gedanken darüber, ob sie beim säugen wirklich süß wirkt oder nicht.

menschen dagegen streben nach höchstmöglicher anerkennung und sehen dabei leider eher selten WIRKLICH süß aus... tragisch...aber hausgemacht.

btw...manch erwachsenen menschen bei der nahrungsaufnahme zu zusehen/zu müssen ist oftmals auch alles andere als erotisch -.-

denkt ma drüber nach ;)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?