09.06.14 15:48 Uhr
 219
 

China: Immer mehr Kritik an Festival bei dem Hunde gegessen werden

Trotz zunehmendem Druck wird auch in diesem Jahr in der chinesischen Stadt Yulin wieder ein einwöchiges Festival stattfinden, das den Tod vieler Hunde bedeuten wird.

Rund 10.000 Vierbeiner werden ihr Leben lassen müssen, um die Besucher zu verköstigen. Beginn ist am 21. Juni. Während der Aktivitäten werden die Hunde in kleinen Käfigen gehalten und können sich kaum bewegen. Nicht nur Popstars wie Chen Kun und Yang Mi kritisieren das barbarische Spektakel.

Auch Lebensmittelkontrolleure sorgen sich um Sicherheitsrisiken bei der Verarbeitung und dem Verzehr des Hundefleischs. Aktivisten behaupten, dass auch Streuner und Haustiere entführt werden um der hohen Nachfrage gerecht zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Kritik, Festival
Quelle: express.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht
"Breaking Bad" in der Realität: Neun Jahre Haft für Crystal-Meth-Chemielehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2014 16:03 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2014 17:34 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In Ostasien sind halt mal die Verhältnisse Mensch Hund nicht mit denen in Europa zu vergleichen. In meiner Nachbarschaft lebt ein Thaichinese, der hat auch mit Bekannten eine hohe chinesischen Feiertag gefeiert. Nach dem Fest hatte er nur noch 2 Hunde. 3 etwa einjährige Hunde sind ganz bestimmt im Kochtopf gelandet. weil sie einfach nicht mehr hier sind.
Kommentar ansehen
09.06.2014 21:11 Uhr von Kennyisalive
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In Deutschland gibt es auch grausame Massentierhaltung, aber da die Tiere nicht "niedlich" sind (bzw. nicht den Status eines Hundes haben), ist es den meisten Deutschen doch furzegal.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht
"Breaking Bad" in der Realität: Neun Jahre Haft für Crystal-Meth-Chemielehrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?