08.06.14 19:33 Uhr
 71
 

London: Ausstellung "The Unauthorized Retrospective" zeigt zahlreiche Banksy-Werke

Ab dem 11. Juni 2014 zeigt die Londoner S2-Galerie des Auktionshauses Sotheby eine Ausstellung zum Streetart-Künstler Banksy. Titel der Schau lautet "The Unauthorized Retrospective", also die unautorisierte Retrospektive.

Mitorganisiert hat die Ausstellung unter anderem auch der ehemalige Agent Steve Lazarides des anonymen, aber weltbekannten Künstlers. Dieser erzählt nur wenige schon bekannte Geschichten aus der gemeinsamen Zeit, verrät aber keine Details zur Person Banksy.

Die hier gezeigten Bilder hatte Steve Lazarides von Privatleuten gesammelt, welche die Bilder offiziell gekauft hatten. Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass eine unbekannte Agentur zahlreiche Graffitis aus den Wänden gebrochen hatte, um diese zu verkaufen (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, London, Banksy, The Unauthorized Retrospektive
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Ur-Apfel stammt aus Kasachstan
Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?