08.06.14 17:50 Uhr
 199
 

Schweiz: Extremsportler mit Weltrekordsprung aus Heißluftballon

Remo Läng hat sich am heutigen Sonntagmorgen einen Eintrag in die Rekordbücher gesichert, zumindest geht er selbst davon aus.

Über dem Berner Seeland (Schweiz) stieg er in 8.000 Metern Höhe aus einem Heissluftballon und begab sich mit einem Wingsuit bekleidet zurück Richtung Erde.

Der 38-jährige Extremsportler verzichtete auf zusätzliche Sauerstoffzufuhr, sein Flug in die Altstadt von Aarberg dauerte insgesamt zehn Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Extremsport, Heißluftballon, Wingsuit, Remo Läng
Quelle: blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?