08.06.14 09:39 Uhr
 5.939
 

Hamburg: Bulgaren und Rumänen lagern illegal am Nobistor

Obwohl laut Bezirksamtssprecher Nils Fischer das Lagern in den Parkanlagen verboten ist, toleriert man in Hamburg zur Zeit die Landnahme durch Osteuropäer. Nachbarn fühlen sich belästigt. Es stinkt und benutztes Toilettenpapier hängt in den Büschen. Auch wird öffentlich die Wäsche getrocknet.

Bettler kommen in die Hausflure. Anwohner befürchten Einbrüche. Jetzt hat der Senat dort wo die Autos der Osteuropäer anzutreffen sind Dixi-Klos aufgestellt.

Nachdem die Osteuropäer tagsüber gebettelt oder Autoscheiben gesäubert haben, kommen sie abends zum gemeinsamen Grillen und lärmen dann bis tief in die Nacht.


WebReporter: X---G83.80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Rumänien, Bulgarien, Lager, Osteuropa
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2014 09:49 Uhr von quade34
 
+46 | -6
 
ANZEIGEN
Wer regiert Hamburg?
Kommentar ansehen
08.06.2014 09:49 Uhr von Darkness2013
 
+93 | -7
 
ANZEIGEN
Warum werden die dort geduldet was soll das. wenn ein Deutscher dort Zelten würde wären sehr schnell die Polizei da also warum wird es geduldet das die Dort Grillen , Krach machen und in die Büsche scheißen, und wenn sich die anwohner beschweren bekommt dieses Pack zur belohnung auch noch Klos hingestellt.
Falls irgendwann sich die Bürger entschließen dagegen selber vorzugehen heist es wieder Nazis, da der Politik anscheinend die Sorgen der Bürger am Arsch vorbei gehen und lieber Bettlern und Einbrechern geholfen wird als den eigenen Volk.
Kommentar ansehen
08.06.2014 09:53 Uhr von muhkuh27
 
+53 | -6
 
ANZEIGEN
Jedesmal in der Bahn kommen diese Bettler richtig nah mit ihren Geldbechern.. Da krieg ich immer wieder das Kotzen
Kommentar ansehen
08.06.2014 10:01 Uhr von Sirigis
 
+36 | -5
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Hamburg ist das so, da wo ich bis vor kurzem wohnte, war es das Gleiche. Lärm, Gestank und Dreck.
Kommentar ansehen
08.06.2014 10:08 Uhr von blade31
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Mal schauen wann die ersten Forderungen kommen...

Wie wärs mit 100 Euro Begrüßungsgeld

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
08.06.2014 10:13 Uhr von Rongen
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
tja wird wohl daran liegen das kein Entscheidungsträger der "böse" sein will, darum wirds toleriert und schön geredet. In der eigenen abgegrenzten, mit Wachpersonal verstärkten, "Reichensiedlung" merkt man davon eh nichts, und ein Ausländerfeindlicher Kommentar oder gar eine Reaktion dagegen könnte ja die angestrebte politische Karriere, oder den angetreten Posten im Aufsichtrat versauen, also wirds toleriert, hingenommen, ausgeblendet während die Bürger darunter leiden.

Immer schön lächeln und winken Männer, lächeln und winken.
Kommentar ansehen
08.06.2014 10:24 Uhr von Sirigis
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Und wenn sich der im Stich gelassene Bürger in seiner Verzweiflung aufregt, kommen Horden von Gutmenschen (aus anderen noch romafreien Zonen) und beschimpfen die verzweifelten Anwohner massiv.

Meine Empathie für diese Leute ist zwischenzeitlich auf dem Nullpunkt angekommen, zumal als sie mich als lohnendes Opfer sahen, hatten sie auch keine Empathie für mich übrig, im Gegenteil, ich kam mir vor, als würden sie in mir nur Nutzvieh sehen. Aber wahrscheinlich übertreibe ich nur.
Kommentar ansehen
08.06.2014 11:16 Uhr von dagi
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
seht die wahl an , alle haben es so gewollt sonst würden sie es ja ändern !!! also hinterher nicht mäckern !!
Kommentar ansehen
08.06.2014 11:46 Uhr von MR.Minus
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
lol da habt ihr euren europäer die echten bulgaren und rumänen freuen sich das die zigis weggezogen sind und sich in deutschland niederlassen.

[ nachträglich editiert von MR.Minus ]
Kommentar ansehen
08.06.2014 11:49 Uhr von Pils28
 
+2 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 11:52 Uhr von olip1308
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
ausweisen.....das ganze dreckspack ausweisen nach lummerland oder weiter
Kommentar ansehen
08.06.2014 12:05 Uhr von Suffkopp
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Mensch gerade Hamburg hat doch soviel gewaltbereite Hausbesetzer Spinner. Sollen die sich vermummen und da mal aufräumen.

Denn mit einer "Gegen-Demo" von rechts wäre ja wohl nicht zu rechnen - oder etwa doch?

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
08.06.2014 12:13 Uhr von Pils28
 
+2 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 12:15 Uhr von Pils28
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 12:32 Uhr von Pils28
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 12:45 Uhr von sputnik66
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Pils28

Da Du scheinbar um das Wohl der Rumänen und Bulgaren besorgt bist gehe doch mit gutem Beispiel voran, und nehme doch ein paar Familien bei Dir Zuhause auf, da Du ja ein paar Jahre in Rumänien gelebt hast bist Du ja scheinbar mit den Sitten und Gebräuchen der Sinti und Roma bestens vertraut, dürfte für dich ja dann kein Problem sein.
Kommentar ansehen
08.06.2014 13:04 Uhr von Pils28
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 13:30 Uhr von Gizmo1982
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@misterl: Die werden die toiletten doch eh nicht benutzen. In duisburg haben sie doch auch in die hausflure geschissen anstatt in die toiletten. Diese volk kennt es doch nicht anders und sie wollen auch nix daran ändern. Und bitte sagt nicht das es rumänen und bulgaren sind, dass ist eine beleidigung für die, dass sind roma und nix anderes! Wie schon ein anderer user hier sagte, in rumänien und bulgarien sind sie froh das dieses P.. verschwindet. Und bevor pils28 oder ein anderer keulenschwinger mich als nazi beschimpft, ich habe selber bulgarische bekannte und die schätze ich sehr. Die haben hier ein restaurant und arbeiten für ihr geld und die wissen auch wie man ne toilette benutzt. ;)

[ nachträglich editiert von Gizmo1982 ]
Kommentar ansehen
08.06.2014 13:31 Uhr von CoffeMaker
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
"Viele hier sind schlicht und einfach (hier könnte man aufhören) Rassisten."

Wenn das Deutsche sein würden dann würde man denen den Arsch an die Wand nageln, aber da es Zigeuner sind wird darüber hinweggsehen, nein man hilft ihnen sogar noch bei Ignorieren des Verbots . Also wer ist da rassistisch? Und ganz frech plärrt man noch das es keinen Migrantenbonus gäbe.
An Gesetze und Vorschriften haben sich alle zu halten.
Kommentar ansehen
08.06.2014 13:42 Uhr von Pils28
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 14:18 Uhr von Kurt J
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Schon interessant wie hier "argumentiert" wird!

Zum einen kann und darf es doch nicht angehen das ich in meiner Heimat weniger darf als irgendwer von irgendwoher!!!

Oder sehe ich dass falsch?

Zum anderen sollten doch die Leute die mal so gar keine Ahnung haben wie es außerhalb Deutschlands abgeht, außer vom Malle Urlaub, schlicht und ergreifend erst einmal lernen worüber überhaupt gesprochen wird!

Ich war bis Mitte der 90er Jahre beruflich in Bulgarien, Sofia, tätig.
Dort gibt es mitten in der Hauptstadt ein Roma Lager von riesigen Ausmaßen. Das ist die pure Katastrophe!
Kein Polizist betritt dies Gebiet. Warum wohl?
In der ganzen Stadt betteln kleine Kinder ( mit Kot beschmiert und extrem stinkend) vor den Hotels, prostituieren sich ganz junge Mädchen ( schätze ab 12 Jahre aufwärts ) in den Unterführungen und überall sind Zigeuner als Aufpasser, Kassierer präsent!
Das Lager besteht seit zig Jahrzehnten und keiner die vielen Versuche es aufzulösen, Wohnungen zuzuweisen etc. Brachte den geringsten Erfolg.
Unsere Politik sollte sich einfach mal informieren worum es überhaupt geht und was in anderen Ländern schon alles ausprobiert würde... Ohne Erfolg zu haben!!!
Und wenn ich jetzt noch schreibe dass ich die Wut und den. Zorn meiner Mitbürger über die Zustände verstehen,kann werd wohl auch ich ein Nazi sein!
Es gibt da ein schönes Zitat: was schert es die Eiche wenn sich die Sau dran scheuert! :-)))

[ nachträglich editiert von Kurt J ]
Kommentar ansehen
08.06.2014 14:41 Uhr von Pils28
 
+0 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 14:57 Uhr von Pils28
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 15:07 Uhr von Pils28
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2014 15:12 Uhr von Pils28
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?