07.06.14 12:14 Uhr
 788
 

Niederlande: Neue Polizeiuniform ist praktisch, aber stilmäßig ein "Mischmasch"

Am gestrigen Freitag wurden in den Niederlanden die neue Polizei-Uniform präsentiert. Sie besteht unter anderem aus einer Kappe, ein Poloshirt und eine besser geschnittenen Hose.

Durch die neue Uniform sollen die Polizisten härter und moderner aussehen, so Polizeichef Gerard Bouma. Bürger würden Polizisten direkt erkennen können. Die Polizei hätte jetzt eine modernere und zugänglichere Ausstrahlung bekommen.

Mode-Kritiker sehen die Uniform weniger positiv. Die Uniform wäre stilmäßig ein "Mischmasch". Das habe man erwarten können, da die Uniform aus Vorschlägen der künftigen Träger zusammengestellt wurde. Die Kleidung wäre zwar praktisch, aber eine einheitliche Linie wäre nicht erkennbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Niederlande, Vorstellung, Uniform
Quelle: dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2014 12:21 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum müssen auch ständig immer wieder solche Neuerungen eingeführt werden?
Kommentar ansehen
07.06.2014 12:30 Uhr von Perisecor
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ Holzmichel

Weil sich die Welt in den letzten 30-50 Jahren, als die letzten Uniformen eingeführt wurden, gewandelt hat? Menschen haben sich verändert, die Technologie ist viel weiter fortgeschritten und die Anforderungen an die Polizei haben sich gewandelt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?