07.06.14 12:05 Uhr
 266
 

Niederlande: Zwei Wochen altes Baby aus überhitztem Auto gerettet

Die Polizei und die Besatzung eines Rettungswagens haben einen zwei Wochen alten Säugling aus einem überhitztem Fahrzeug in Kaatsheuvel gerettet. Die Eltern hatten den Wagen mit geschlossenen Fenster geparkt und waren weggegangen.

Augenzeugen berichten, dass das Baby mindestens zehn bis 15 Minuten in dem Wagen ausharren musste, ehe die Rettungskräfte vor Ort waren.

Die Eltern erklärten, sie hätten das Fahrzeug nur für wenige Minuten verlassen, weil sie einen Botengang erledigen mussten. Dem Baby ist nicht passiert und die Eltern durften es mit Heim nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Baby, Niederlande, Rettung, Überhitzung
Quelle: nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
Protest in Brüssel: Landwirte tauchen EU-Ratsgebäude in Milchpulver-Wolke