06.06.14 20:30 Uhr
 156
 

Hannover: "Schlachtfelder" im Sprengel Museum

Das Sprengel Museum in Hannover präsentiert Zeichnungen und Druckgrafiken, die sich mit dem ersten Weltkrieg beschäftigen.

Die Ausstellung trägt den Titel "Schlachtfelder" und zeigt insgesamt 112 Werke, dabei sind nicht nur namhafte Künstler wie Otto Dix, Paul Klee oder Käthe Kollwitz vertreten, auch modernere Werke fanden ihren Platz.

Besucher der Ausstellung, die noch bis zum 28. September 2014 andauert, sollen schonungslos mit dem Grauen des Krieges konfrontiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Hannover, Erster Weltkrieg
Quelle: ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?