06.06.14 17:29 Uhr
 1.573
 

USA: Falscher Polizist geriet an echten Polizisten

Ein junger Mann war mit einem Streifenwagen in den Straßen von St Augustine (Florida/USA) unterwegs, als er von einem anderen Auto überholt wurde.

Der 20-Jährige, der sich als Polizist ausgab, fuhr neben den Wagen und forderte den Fahrer auf, anzuhalten. Er warf dem anderen Mann vor, einen Verkehrsdelikt begangen zu haben.

Der angebliche Polizist hatte allerdings Pech bei der Wahl seines Opfers, denn er hatte einen echten Cop angehalten. Dieser war mit einem nicht gekennzeichneten Fahrzeug auf Patrouille und las dem falschen Kollegen erst einmal seine Rechte vor, anschließend verhaftete er ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizist, Betrug
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 17:56 Uhr von panalepsis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.06.2014 21:43 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo hatte der jetzt den Streifenwagen her?

Milchbubi, ist wohl beim Einstellungstest der Polizei durchgefallen und will jetzt trotzdem einen auf dicke Hose machen^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?