06.06.14 17:14 Uhr
 171
 

Justin Biebers Manager provozierten Veröffentlichung von rassistischem Video

Wie eine amerikanische Internetseite vermeldet, ist die kürzliche Veröffentlichung des Skandalvideos von Justin Bieber auf sein eigenes Management zurückzuführen. Der Grund dafür soll in einem Erpressungsversuch liegen.

Um den Erpressern den Wind aus den Segeln zu nehmen, sei man diesen mit der Veröffentlichung zuvorgekommen. Außerdem wolle der 20-jährige Sänger zu allem stehen, was er getan habe.

Seit das besagte Video an die Öffentlichkeit gelangte, sieht sich der Mädchenschwarm, der zum Zeitpunkt der Aufnahme vierzehn war, Rassismusvorwürfen ausgesetzt. Allerdings haben ihm bereits diverse schwarze Kollegen attestiert, dass sie ihn nicht für einen Rassisten halten.


WebReporter: fox.news
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Manager, Veröffentlichung, Rassismus, Justin Bieber
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 18:50 Uhr von Sarkast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bieberscheiße stinkt auch.
Kommentar ansehen
17.06.2014 14:08 Uhr von rechtschreibnazi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch 2014 leisten die Schwarzen gute Sklaven- äh Freundschaftsdienste.
Kommentar ansehen
22.06.2014 13:06 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesem Kerl ist doch so langsam wirklich keine Peinlichkeit zu groß!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?