06.06.14 16:12 Uhr
 165
 

Konkurrenten der Deutschen Bahn bauen ihre Marktanteile aus

Die Deutsche Bahn verliert immer mehr Marktanteile an andere Anbieter.

Beim Güterverkehr liegt die Konkurrenz bei 33,2 Prozent und bei Regionalverkehr bei 26,4 Prozent. (Grundlage sind die gefahrenen Kilometer). Lediglich bei den Fernzügen bleibt die Bahn unangefochten die Nummer eins.

"Das Jahr 2013 hat gezeigt, wie extrem herausfordernd das Umfeld für die Schiene werden kann. Auf keinem anderen Schienennetz in Europa findet so viel Wettbewerb statt wie in Deutschland", so Bahnchef Rüdiger Grube.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Konkurrenz, Marktanteil
Quelle: verkehrsrundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 21:30 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glaub ich den Typen.

Und das Problem ist, die Privaten sind aus meine Erfahrung leider immer pünktlich. Hab leider schon mehr als 1 x ein privaten Anschlusszug verpasst, weil der ICE die üblichen 20 Minuten Verspätung hatte.


Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?