06.06.14 13:24 Uhr
 736
 

Martin Sonneborn nach "Heute-Show"-Aus: "Warte jetzt auf einen Anruf von RTL II"

Nach seinem Einzug ins Europaparlament darf "Die Partei"-Chef Martin Sonneborn laut ZDF nicht mehr in der Satire-Sendung "Heute-Show" auftreten (ShortNews berichtete).

Politisch aktive Mitarbeiter dürfen eigentlich auch nicht sechs Wochen nach einer Wahl auf Sendung gehen, so das ZDF.

Sonneborn sagte, ihm sei das Verbot klar: "Ja, das war mir klar. Ich warte jetzt auf einen Anruf von RTL 2. Wenn keiner kommt, mache ich Parlamentsfernsehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Aus, Anruf, Die Partei, Martin Sonneborn, heute show
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Partei "Die Partei" stellt Serdar Somuncu als Bundeskanzlerkandidaten auf
Satirepartei "Die Partei" reicht Klage gegen Bundestag ein
Satire-Partei "Die Partei" soll 465.000 Euro staatlicher Zuschüsse zurückzahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 16:24 Uhr von jschling
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
... oder er macht sonst was sinnloses, schliesslich muss die (gut bezahlte) sinnlose Arbeitszeit ja totgeschlagen werden, in welcher man sonst offensichtlich nix macht :-((
also ich wil ja nicht behaupten, dass ich jeden Tag 100% gebe, aber wenn, dann reichen 8-9 Stunden auch definitiv aus. Dieser Herr scheint selbst mit einer völlig neuen und anderen Arbeit als bisher kein Problem zu haben und einen Nebenjob zu suchen

...welche Hirnis auch immer den gewählt haben :-((

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Partei "Die Partei" stellt Serdar Somuncu als Bundeskanzlerkandidaten auf
Satirepartei "Die Partei" reicht Klage gegen Bundestag ein
Satire-Partei "Die Partei" soll 465.000 Euro staatlicher Zuschüsse zurückzahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?