06.06.14 12:37 Uhr
 132
 

Wien: Kasachischer Ex-Botschafter wegen Mordverdacht verhaftet

In Wien wurde der ehemalige kasachische Ex-Botschafter Rakhat Alijew verhaftet.

Alijew hatte sich der Polizei freiwillig gestellt. Er steht unter Mordverdacht. Sein Anwalt sagte, Alijew wolle mit den Behörden "kooperieren".

Rakhat Alijew soll zwei Bankmanager umgebracht haben. Er fiel bei dem damaligen Machthaber in Ungnade und floh nach Malta.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Botschafter, Mordverdacht, Rakhat Alijew
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen