06.06.14 12:27 Uhr
 459
 

Corinna Drews wehrt sich vor Gericht erfolgreich gegen "Bild" wegen Nacktfoto

Corinna Drews war eine der der Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps und die Sendung wird immer intensiv von der "Bild"-Zeitung begleitet.

Im Zuge der Show kramte das Boulevard-Blatt ein altes Nacktfoto von Drews aus und druckte es. Die Schauspielerin zog daraufhin vor Gericht und bekam Recht.

Das Münchner Landgericht verurteilte die "Bild" auf Unterlassung.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Gericht, Nacktfoto, Corinna Drews
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 13:38 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
So schauts aus. Das ist wohl eher weniger ein moralisches als eher ein monetäres Problem.

Hätte ich weniger Haare auf dem Rücken und dafür zwei Körbchengrößen mehr, dann würde ich auch nicht wollen, dass Nacktbilder von mir kostenlos verteilt werden. Ich würde - verständlicher Weise - meinen Anteil an den Verkaufserlösen haben wollen. Plus die obligatorische Notgeilen-Pauschale, versteht sich.
Kommentar ansehen
06.06.2014 14:53 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das Urteil als eine Frechheit. Was Blöd hier gemacht hat ist Persönlichkeitsverletzung im höchsten Grad. Wenn das Foto schon älter ist, gehört es ohne Einwilligung der Betroffenen nicht an die Öffentlichkeit.
Kommentar ansehen
21.09.2014 23:10 Uhr von BobBrown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich mich erinnern kann (ist ja schon seeehr lange her), hat die gute Frau ja selber früher mal (in ihrer "besseren" Zeit) für Playboy und andere Magazine posiert.
Als es für die "Karriere" dienlich war, war es ok und jetzt plötzlich nicht mehr? Oh lol...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?