06.06.14 12:13 Uhr
 245
 

Vodafone: Bericht - Länder nehmen Zugriff auf Telekommunikation

Vodafone gab jetzt in einem veröffentlichten Bericht bekannt, dass die Regierungseinrichtungen von bestimmten Ländern direkten Zugriff auf die Telekommunikation-Infrastruktur haben.

Damit besteht die Möglichkeit der Echtzeitüberwachung von Telefongesprächen.

Insgesamt nehmen 29 Länder diese Möglichkeit zur Überwachung der Telekommunikation wahr. Dennoch greifen nicht alle direkt auf die Telefongespräche zu. Vodafone hat allerdings die Veröffentlichung von Informationen zu bestimmten Ländern abgelehnt, weil dies als ungesetzlich eingestuft wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bericht, Vodafone, Zugriff, Telekommunikation
Quelle: reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren
Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?