06.06.14 12:13 Uhr
 249
 

Vodafone: Bericht - Länder nehmen Zugriff auf Telekommunikation

Vodafone gab jetzt in einem veröffentlichten Bericht bekannt, dass die Regierungseinrichtungen von bestimmten Ländern direkten Zugriff auf die Telekommunikation-Infrastruktur haben.

Damit besteht die Möglichkeit der Echtzeitüberwachung von Telefongesprächen.

Insgesamt nehmen 29 Länder diese Möglichkeit zur Überwachung der Telekommunikation wahr. Dennoch greifen nicht alle direkt auf die Telefongespräche zu. Vodafone hat allerdings die Veröffentlichung von Informationen zu bestimmten Ländern abgelehnt, weil dies als ungesetzlich eingestuft wird.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bericht, Vodafone, Zugriff, Telekommunikation
Quelle: reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?