06.06.14 12:13 Uhr
 248
 

Vodafone: Bericht - Länder nehmen Zugriff auf Telekommunikation

Vodafone gab jetzt in einem veröffentlichten Bericht bekannt, dass die Regierungseinrichtungen von bestimmten Ländern direkten Zugriff auf die Telekommunikation-Infrastruktur haben.

Damit besteht die Möglichkeit der Echtzeitüberwachung von Telefongesprächen.

Insgesamt nehmen 29 Länder diese Möglichkeit zur Überwachung der Telekommunikation wahr. Dennoch greifen nicht alle direkt auf die Telefongespräche zu. Vodafone hat allerdings die Veröffentlichung von Informationen zu bestimmten Ländern abgelehnt, weil dies als ungesetzlich eingestuft wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bericht, Vodafone, Zugriff, Telekommunikation
Quelle: reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?