06.06.14 10:05 Uhr
 2.159
 

Windows-Startmenü kehrt zurück - aber doch erst deutlich später (Update)

Microsoft Windows 8 sollte schon im Sommer diesen Jahres wieder ein klassisches Startmenü erhalten (ShortNews berichtete). Daraus wird vorerst aber nichts.

Das Startmenü, auf das viele User warten, wird nun doch erst im Jahr 2015 kommen.

Es wird voraussichtlich in den Nachfolger von Windows 8, "Threshold" integriert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Windows 8, Startmenü
Quelle: chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 10:59 Uhr von sooma
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Das Startmenü, auf das viele User warten, ..."

Längst da: http://www.heise.de/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
06.06.2014 11:34 Uhr von Retrobyte
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
#Das Startmenü, auf das viele User warten[...]#

Meine erste "Amtshandlung" nach dem Win 8
aufsetzen, war die Installation des Startmenüs.
Und das ist auch schon ein ganzes Eck her.
Kommentar ansehen
06.06.2014 11:49 Uhr von Zerebro
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Egal, dank Classic Shell :-)
Kommentar ansehen
06.06.2014 13:02 Uhr von ms1889
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
win8/8.x ist verkrüpelt...da hilft auch so ein patch nix.
win8 war von anfang an eine totgeburt.

desweiteren ist sicherheitstechnisch win8 das unsichertste windows was je existiert hat. es hat mir zuviel phone home an board... wer win8 auf eunem pc betreibt kann seine daten gleich im internet öffendlich machen, bzw direkt an die nsa schicken...ich würde immer empfehlen einen neuen pc ohne win8/8.1 zu kaufen und win7 zu installieren.
Kommentar ansehen
06.06.2014 13:49 Uhr von no-smint
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kritikpolizei:

Die Kombination Vista und 7 finde ich ungewöhnlich. Nicht dass ich jetzt allgemeines Vista-Bashing betreiben will, im Gegenteil. Ich würde sagen Vista und 7 sind im Kern quasi das gleiche System, mit dem Unterschied dass Vista ab Werk unglaublich miserabel vorkonfiguriert ist. Das wurde mit 7 ausgebügelt.

Aber warum ausgerechnet diese beiden so ähnlichen Systeme im Dual Boot und nicht für eins entscheiden, wo sie im Grunde gleich sind?
Kommentar ansehen
06.06.2014 15:13 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Welch ein Aufriss.

Was würde es Microsoft schon für eine Mühe machen, wenn sie das Startmenü über einen Patch sofort nachliefern..
Kommentar ansehen
06.06.2014 15:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wer braucht denn dieses Startmenü?
Die meisten haben ihre Programme vom Desktop gestartet. Dazu musste der Desktop aber frei sein. Nun erhält man diese Icons eben auf Tastendruck (Win-Taste).
Sehr unschön ist nur, dass es viel Aufwand macht diese Apps zu ordnen und auszumisten, wenn viel installiert wurde.

Ansonsten will bei uns niemand mehr so richtig an Windows 7 und zuvor ran. Windows 8 ist bei speicherfressenden Audio-Programmen eine absolute Rennmaschine. Da schaut man über so Unfug wie Startmenüs und einige andere Unschönheiten hinweg.
Kommentar ansehen
06.06.2014 16:43 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ms1889
belege das bitte, du schreibst es jedes mal.
win8.1 läuft tadellos, sogar mit startmenü.
Kommentar ansehen
06.06.2014 17:42 Uhr von moenke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
8.1 läuft super, ich würde kein win7 mehr haben wollen. startmenü brauche ich aber auch ehrlich gesagt nicht, mit der modernui kann man sich anfreunden, wenn man sich mal drauf einlässt. wer das nicht möchte, kann ja immer noch classic shell installieren. alles in allem gefällt mir 8.1 um einiges besser als windows 7, aber das ist ja nur meine persönliche meinung.
Kommentar ansehen
06.06.2014 18:20 Uhr von panalepsis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht: Na da pauschalisierst du ein wenig. Ich selber und auch sehr viele Bekannte nutzen das Startmenü sehr viel.
Ich würde sogar fast sagen, dass ich mehr über das Startmenü starte, als über den Desktop.
Frag mich nicht warum... es ist einfach eine Angewohnheit, weshalb ich auch auf meinem Win8-Laptop die Win7 Oberfläche aufgespielt habe.

Die ModernUI find ich im Gesamten total umständlich, aber dies ist meine eigene Meinung. Gegen Win8 generell hab ich nichts auszusetzen, aber die Oberfläche ist absolut nicht mein Fall.

Mir missfällt auch der Gedanke, mich an eine ganz andere Oberfläche gewöhnen zu müssen, nur um mit der Zeit zu gehen. Da ist mir meine Routine einfach viel wichtiger und die hab ich im alten Desktop.

Wieso also den sogenannten "Workflow" erst wieder neu finden?

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
06.06.2014 19:40 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich mit den ganzen Usern passiert, die niemals von Windows 98 nach Windows XP wechseln wollten? Alle tot?

Oder die, die Windows XP haben und so sehr auf das völlig total überfrachtete Windows 7 geschimpft haben?

Scheinbar haben dann doch alle mindestens Vista (welches ja auch das schlechteste Windows aller Zeiten war, zu dem niemand wechseln wollte...)...

Und nu bleiben alle bei Windows 7 und keiner will Windows 8.... Erklärt mir das Mal?

Dasselbe Geschrei geht dann bei Windows 9 los. "Kein Grund zu wechseln, ich bleibe bei Windows 8, das ist so perfekt"...
Kommentar ansehen
07.06.2014 01:31 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe unter Win7 lieber Rocket Dock genutzt als das Startmenu, darum vermisse ich das bei 8 auch nicht.

Statt aufs Startmenu warte ich lieber auf http://www.3deaspacesys.com/
Kommentar ansehen
07.06.2014 09:56 Uhr von Adam_R.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte nur selten mit Win.8 zu tun aber mein Ding war es wirklich nicht und ich würde das nie auf meinen Rechnern haben wollen. Win 7 finde ich hingegen ziemlich gut aber noch lieber mag ich Ubuntu. Seit ich mich daran gewöhnt habe brauche ich mir keine Gedanken mehr um Microsoft und Windows machen. Ich kann mir mit Linux alles viel besser einrichten so wie es mir gefällt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?