06.06.14 10:39 Uhr
 470
 

Heuschnupfen: Durch fehlendes Eisen wird Birkenpollen-Protein zum Allergen

Forscher haben herausgefunden, dass das Birkenpollen-Protein durch fehlendes Eisen zum Allergen wird.

Das sogenannte "Bet v 1"-Protein stammt aus Birkenpollen und ist dafür verantwortlich, dass viele Menschen allergisch auf Birkenpollen reagieren. Es hat eine große Ähnlichkeit mit menschlichen Protein, Lipocalin 2, das auch Eisen bindet. Ist kein Eisen gebunden, so wird "Bet v 1" zum Allergen.

Wie jedoch die Mechanismen der Eisenbeladung von Birkenpollen-Proteinen genau ablaufen, konnte noch nicht geklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Eisen, Protein, Heuschnupfen
Quelle: heilpraxisnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 10:48 Uhr von Berundo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein "wird" zu viel im Titel.
Kommentar ansehen
06.06.2014 10:53 Uhr von sfmueller27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Berundo, habe um Korrektur gebeten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?