06.06.14 09:48 Uhr
 671
 

Neue Studie bestätigt, dass unser Mond durch einen Crash entstanden ist

Eine Theorie geht davon aus, dass unsere Erde vor über vier Milliarden Jahren vermutlich mit einem anderen Himmelskörper zusammengestoßen ist, der als "Theia" bezeichnet wird.

Bei diesem Zusammenstoß soll dann der Mond entstanden sein. Diese Theorie war Jahrhunderte lang umstritten.

Eine neue Analyse von Mondgestein durch Forscher hat ergeben, dass diese Theorie wohl zutrifft. Der Mond soll also teilweise aus irdischem Material und teilweise aus Material von Theia bestehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Crash, Mond, Entstehung
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 10:16 Uhr von Sir.Locke
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
und so untersuchen wir immer wieder das was wir schon wissen und beweisen können...
Kommentar ansehen
06.06.2014 10:42 Uhr von Shifter
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
jahrhunderte? wo es die theorie doch erst seit 50 jahren gibt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?