06.06.14 09:42 Uhr
 1.369
 

Südafrika: Räuber übersehen GoPro-Kamera bei Opfer - Video führt zu Verhaftung

Malcolm Fox wurde beim Radfahren von zwei Räubern überfallen, die ihm Smartphone, Schlüssel, Sonnenbrille und Fahrrad abnahmen.

Was die Räuber nicht erkannten: Die GoPro-Helmkamera ihres Opfers, mit welcher der Raubüberfall aufgezeichnet wurde.

Dank der Aufnahmen war es möglich, die Räuber zu identifizieren und zu verhaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Opfer, Kamera, Südafrika, Räuber, Verhaftung
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) begeht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2014 10:26 Uhr von r3vzone
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre ja vielleicht noch interessant gewesen den Ort des Verbrechens anzugeben.
Kommentar ansehen
06.06.2014 11:36 Uhr von Retrobyte
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@r3vzone:

In Somerset West, Westkap
Kommentar ansehen
06.06.2014 11:45 Uhr von r3vzone
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Retro

Danke danke :)

Habe aber gestern schon bei Spiegel etwas dazu gelesen gehabt und das Video gesehen.
Nur wie es hier wiedergegeben wurde fehlt einem absolut der Kontext

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?