05.06.14 20:47 Uhr
 723
 

Schleswig-Holstein: Leichenfund nach acht Jahren - Toter nun identifiziert

Im März wurde in der Nähe von Heide bei Dithmarschen bei Straßenplanungsarbeiten eine skelettierte Leiche gefunden. Diese lag dort etwa acht Jahre lang.

Jetzt konnte die Leiche identifiziert werden, es handelt sich hierbei um einen 51-jährigen Mann. Anhand der EC-Karte, die bei der Leiche gefunden wurde, konnte der Vater des Toten kontaktiert werden, der seinen Sohn allerdings seit 25 Jahren nicht mehr gesehen hatte.

Eine Vermisstenanzeige war nicht gestellt worden, allerdings wurde seine Wohnung aufgelöst und das Bankkonto gelöscht. Eine Straftat wird nicht vermutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter, Schleswig-Holstein, Leichenfund, Identifikation
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 20:56 Uhr von blade31
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"Anhand der EC-Karte, die bei der Leiche gefunden wurde"

Was?

Trotz der EC Karte haben die 8 Jahre gebraucht?
Kommentar ansehen
05.06.2014 21:16 Uhr von onkelmihe
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@blade
Ich glaube, das ist so gemeint, dass die Leiche 8 Jahre alt ist, die Person aber unmittelbar nach dem Fund an Hand der EC-Karte identifiziert werden konnte..
Kommentar ansehen
06.06.2014 08:48 Uhr von Maedy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so steht es in der Quelle...*bereits im März nahe Lohe-Rickelshof gefunden worden, jetzt konnten sie identifiziert werden.* -ich nehme an,dass die Karte nicht mehr so gut leserlich war,dass es eine Weile brauchte bis man alles entziffert hat...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?