05.06.14 18:49 Uhr
 76
 

Berlingerode: Alkoholisierter Audi-Fahrer wird bei Unfall verletzt

Am gestrigen Mittwochabend geriet auf der Landstraße zwischen Berlingerode und Günterode (Thüringen) ein Audi-Fahrer mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich.

Anschließend flüchtete der Fahrer mit einem blutendem Arm in ein Waldstück, ein Zeuge hatte ihn beobachtet. Da man davon ausging, dass der Fahrer schwerer verletzt ist, wurde ein Hubschrauber sowie eine Hundestaffel angefordert.

Diese wurden aber nicht mehr benötigt, da der Mann wenig später von der Polizei gefunden wurde. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,91 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Verkehrsunfall, Thüringen, Alkohol am Steuer
Quelle: thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 18:59 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mitleid --NEIN

Fahren unter Alk , keine Pardon !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?