05.06.14 18:42 Uhr
 18.098
 

Beeindruckende Bilder: So sieht es auf dem Grund des Rheins ohne Wasser aus

Vielen Spaziergängern entlang des Rheins ist sicher schon einmal die "Carl Straat" aufgefallen. Denn hierbei handelt es sich um ganz besonderes Schiff.

An Bord hat es eine besondere Tauchglocke. Diese kann mehrere Meter auf den Grund abgelassen werden. Diese ist an der Unterseite offen und bleibt dadurch frei von Wasser, wenn sie abgesenkt wird.

So entstanden jetzt ganz besondere Bilder, die den Grund des Rheins einmal von einer ganz neuen Seite zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bild, Grund, Schiff, Rhein, Fluss
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 18:55 Uhr von Tattergreis
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Nachricht aus der Steinzeit!

Wikipedia: Das Tauchglockenschiff Carl Straat wurde 1963 von der Lübecker Maschinenbau AG, Orenstein & Koppel, für die Wasser- und Schifffahrtsdirektion West in Münster gebaut. Namensgeber war der erste Präsident der ehemaligen Wasser- und Schiffahrtsdirektion Duisburg, Carl Straat, 1946–1953.
Kommentar ansehen
05.06.2014 20:00 Uhr von AffeMitZeitung
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
Ja, das die Regeln der Physik und eine einfache Tauchglocke als Senstation gefeiert werden, sagt viel über das technische Verständnis des Autors aus.

Der Beste Satz:"An Bord hat es eine besondere Tauchglocke. Diese kann mehrere Meter auf den Grund abgelassen werden. Diese ist an der Unterseite offen und bleibt dadurch frei von Wasser, wenn sie abgesenkt wird. "
Was ist an der Tauchglocke nun besonders?
Ohne die geschilderten Eigenschaften wäre es keine Tauchglocke.

Bei der WM in Brailien gibt es einen ganz besoderen Ball. Er ist rund und mit Luft gefüllt, so wie....
Naja, das spar ich mir...

Abgesehen davon, wäre es zu viel verlang den Grund des Einsatzes mit anzugeben?

[ nachträglich editiert von AffeMitZeitung ]
Kommentar ansehen
05.06.2014 20:00 Uhr von AffeMitZeitung
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Doppelpost ftw

[ nachträglich editiert von AffeMitZeitung ]
Kommentar ansehen
05.06.2014 21:32 Uhr von Adam_J_Conway
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke, es könnte sich durchaus lohnen, auf dem Grund des Rheins nach Gold zu schürfen. Gerüchten zufolge enthält der Rhein große Mengen des Edelmetalls.
Kommentar ansehen
05.06.2014 22:20 Uhr von asorax
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@adam. das einzige gold was man da findet ist zahngold und ringe von den leichen die da treiben^^
Kommentar ansehen
05.06.2014 22:53 Uhr von oldtime
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift habe ich irgendwie mit mehr gerechnet. Z.B. mit beeindruckenden Bildern. Die hab ich aber nirgendwo gefunden. Also Bilder schon, aber beeindruckend, naja.
Kommentar ansehen
06.06.2014 00:02 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist dort im Sack, eine Wasserleiche?
Kommentar ansehen
06.06.2014 00:26 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, so alt dass sie schon versteinert ist ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2014 02:22 Uhr von Trallala2
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
An alle Spezis über mir: die Nachricht ist nicht die Tauchglocke, sondern die Bilder und wie der Rhein aussieht.

Immer schön wenn der erste die Nachricht nicht verstanden hat und der Rest mitmacht.
Kommentar ansehen
06.06.2014 09:46 Uhr von alex070
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Adam_J_Conway

"Ich denke, es könnte sich durchaus lohnen, auf dem Grund des Rheins nach Gold zu schürfen. Gerüchten zufolge enthält der Rhein große Mengen des Edelmetalls."

Ich glaube die Zeiten in denen man Gerüchten folgt statt geologische Prüfungen durchführt sind schon eine Weile vorbei. Der technische Aufwand ist nicht ganz ohne den Rhein abzusaugen.
Kommentar ansehen
06.06.2014 18:32 Uhr von Azureon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur für bildungsferne Menschen ist das beeindruckend. Leuten mit einem durchschnittlichen Allgemeinwissen ist das seit Jahrzehnten bekannt.... >.>

Aber typisch Crushial: Billig und banal...

[ nachträglich editiert von Azureon ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?