05.06.14 14:48 Uhr
 239
 

Fußball-WM: Mediziner halten nichts von Sex-Verbot für Spieler

Viele Trainer verbieten ihren Spieler während großen Fußballturnieren den Sex.

Auch Sicht der Mediziner ist dies jedoch völlig unsinnig. Der renommierte Professor der Sporthochschule Köln Ingo Froböse sagt, Sex mache nicht schlapp.

"Es war besser, es zu tun, als es zu vermeiden. Bei einer extremen Anspannung wie einer WM sind regenerative Pausen und Prozesse ganz einfach gut. Und in diesem Zusammenhang ist Sexualität natürlich ein Thema. Es schränkt nicht ein, wenn Mann es sich in entspannter Atmosphäre gut gehen lässt", sagt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sex, WM, Spieler, Verbot, Fußball-WM, Mediziner
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig verpflichtete Stuttgarter Torwart-Hoffnung
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt
Fußball: Bayern-Trainer Ancelotti zahlt für Stinkefinger