05.06.14 13:16 Uhr
 1.871
 

"Mysterious Mekong"-Bericht: Bizarr aussehende neue Tierarten entdeckt

Im "Mysterious Mekong"-Bericht des WWF ("World Wide Fund For Nature") sind alle neu entdeckten Tier- und Pflanzenarten aufgelistet, die Forscher zwischen den Jahren 2012 und 2013 neu in der südostasiatischen Mekong-Region entdeckten.

Darunter sind viele extrem skurril aussehende Tieren, wei zum Beispiel der "Griffins leaf-nosed bat": Diese Blattnasenfledermaus hat eine bizarre und große Nase, die wie ein Blumenkohl aussieht.

"Die Mekong-Region ist eine der letzten weitgehend unerforschten Ecken der Erde, ein Hotspot der biologischen Vielfalt", so WWF-Expertin Kathrin Hebel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Bericht, WWF, Mekong
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 13:28 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht eher aus wie nen Tumor...
Kommentar ansehen
05.06.2014 16:54 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
radar ist halt gefährlich.............
Kommentar ansehen
05.06.2014 17:05 Uhr von Vod_Katitten
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hat irgendwie Ähnlichkeit mit meinem Penis, der sieht auch wie ein Blumenkohl aus.
Kommentar ansehen
05.06.2014 17:18 Uhr von Gierin
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Vod_Katitten
Du must jetzt ganz stark sein .... In Wirklichkeit bist Du ein Mädchen!

[ nachträglich editiert von Gierin ]
Kommentar ansehen
05.06.2014 17:27 Uhr von Vod_Katitten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.06.2014 10:35 Uhr von SteveM45
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut eher nach Folgen biologischer Waffen oder Strahlung aus!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?