05.06.14 12:24 Uhr
 201
 

Nürnberg: Nach Brand droht Kirche in Altstadt einzustürzen

In der St. Martha Kirche in der Nürnberger Altstadt hat es gebrannt und das Feuer sorgte für verheerende Folgen.

Die Kirche ist nun nämlich einsturzgefährdet, nachdem der komplette Dachstuhl abgebrannt ist.

Die Kirche wurde im Jahr 1385 gebaut und erst vor Kurzem saniert. Über die Brandursache gibt es noch keine Informationen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Kirche, Nürnberg, Altstadt
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 12:56 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bei anderen Bauten auch. Leichtsinn, Baupfusch und mangelnder Brandschutz bei Sanierungen führen meist zu solchen Unglücken.
In Berlin ist 1958 auch der hölzerne Müggelturm (gebaut 1889 ) abgebrannt, weil beim Schweißen nicht aufgepasst wurde.
1960/61 wurde ein neuer Turm gebaut.

[ nachträglich editiert von quade34 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?