05.06.14 10:46 Uhr
 2.143
 

England: Verstorbenes Mädchen hinterließ positive Botschaften an ihre Familie

Bei einem zwölfjährigen Mädchen aus New Parks (England) wurde im letzten Dezember Krebs diagnostiziert, am vergangenen Mittwoch verstarb sie dann zu Hause.

Als ihre Eltern ein paar Tage später ihr Zimmer aufräumten, entdeckten sie eine bewegende Nachricht auf der Rückseite eines Spiegels. Rund 3.000 Worte hatte das Mädchen an seine Familie hinterlassen, vorwiegend positive Botschaften.

Sie schrieb unter anderem, dass jeder Tag speziell sei, man solle das beste daraus machen. Ihre Mutter sagte, sie sei die tapferste Person gewesen, die sie kannte, sie hätte immer das Wohlergehen anderer in den Vordergrund gestellt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Mädchen, England, Familie
Quelle: leicestermercury.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 11:46 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Die Besten sterben früh weil Sie im Angesicht des Todes gut werden...

mit 98 Jahren ändert man sich nicht mehr!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?