05.06.14 10:11 Uhr
 391
 

Straßburg: Kein Geld da - das traditionsreiche Musikfestival wurde abgesagt

In vier Tagen sollte in Straßburg das traditionsreiche Musikfestival stattfinden. Aber daraus wird nichts. Es wurde abgesagt, weil die finanziellen Mittel fehlen.

Ein Sprecher der "Gesellschaft der Musikfreunde Straßburgs" gab an, das der Veranstalter Insolvenz angemeldet hat. Es fehlte eine Summe von etwa 400.000 Euro um das Festival zu stemmen.

Das Straßburger Musikfestival wurde 1932 gegründet.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geld, Festival, Straßburg
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 10:26 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da sollen doch mal all die EU-Politiker+Gefolge die dort immer wieder rum hängen, mal 1% ihres Jahreseinkommens spenden...das reicht, um das Festival die nächsten Jahre starten lassen zu können..
Kommentar ansehen
05.06.2014 12:16 Uhr von Berundo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schade.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?