05.06.14 10:01 Uhr
 8.108
 

Österreich: Erwischter Raser hatte ungewöhnliche Ausrede

Dass erwischte Raser im allgemeinen um Ausreden nicht verlegen sind, das weiß auch die österreichische Verkehrspolizei.

Doch die Ausrede, welche ein erwischter Raser auf der Inntalautobahn bei Roppen (Bezirk Imst) hatte, erstaunte sogar noch die Polizisten.

Der Mann war mit 171 statt der dort erlaubten 100 Stundenkilometer unterwegs gewesen. Der Mann erklärte den Beamten, dass er sein Auto frisch gewaschen habe und dieses nun durch den Fahrtwind trocknen wollte. Die Ausrede nützte dem Raser aber nichts. Der Führerschein ist weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Führerschein, Raser, Ausrede
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 10:36 Uhr von PakToh
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@blubb42 1. Ist das Österreich, keine Ahnung, ob die auch eine MPU haben.
2. Kann ein Polizist nicht einfach jemandem eine MPU "aufdrücken" dafür gibt es zum Glück Gesetze und Regelungen, wenn selbige anzuwenden ist.
3. Dummdreistheit hat nichts mit "Geistig nicht ganz auf der Höhe" zu tun. Das mit dem Autowaschen war eine Schutzbehauptung und das ist den Polizisten auch klar gewesen.

Sicher werden die ihm ihre Meinung zu dieser Hahnebüchenen Geschcihte erzählt haben, damit ist aber auch gut (plus die entsprechende Strafe und hier sehe ich durchaus die Möglichkeit den Handlungsspielraum bei so einer Verarsche auch mal eher am oberen Rand auszuschöpfen ;) )
Kommentar ansehen
05.06.2014 12:22 Uhr von chicksterminator
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Also ausreden gibt es eigentlich nicht. Nur Leute die zu dumm sind ne Begründung nachzuvollziehen Bezeichnen sowas als ausrede..

Bei uns machen sowas viele. Bei 160 perlt nun ma das Wasser ab.. Das er erwischt wurde is evtl nur Pech, aber logisch und in unserer gegen normal ist es schon...
Kommentar ansehen
05.06.2014 13:34 Uhr von ParaMAX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als wenn 100km/h nicht reichen würden...
Kommentar ansehen
05.06.2014 14:27 Uhr von jpanse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
warum sind sie gerast?

Nun, erst gestern ist meine Frau mit einem Polizisten durchgebrannt, jetzt habe ich sie im Rückspiegel gesehen und es mit der Angst zu tun bekommen. Ich habe befürchtet sie würden sie mir zurückbringen wollen...
Kommentar ansehen
05.06.2014 15:57 Uhr von Iamback
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ chicksterminator

klar machen das viele bei euch. In Polen? Ich glaube nicht das du selber schon mal 170 km/h gefahren bist oder dabei warst. Bei 170 kannst du den Wagen dann wieder waschen. Zumindest bei so einem geilen Wetter

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?