05.06.14 10:06 Uhr
 324
 

Fußball: FC Bayern München angelt sich Michael Reschke von Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusens Manager Michael Reschke wird ab dem 1. Juli den Arbeitgeber wechseln und beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München arbeiten.

Nach Angaben des "kicker" und "Express", wird Reschke bei den Bayern Technischer Direktor. Er soll auch einen guten und engen Draht zu Uli Hoeneß haben.

"Uli Hoeneß ist für mich die Maschine im deutschen Fußball, viele verspüren eine große Dankbarkeit ihm gegenüber und die empfinde ich auch. Er hat mich in einer schwierigen Phase einmal sehr unterstützt", sagte er der "tz".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Mitarbeiter, Bayer Leverkusen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2014 16:23 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kluge Entscheidung, der kann Motzki´s fachliche Inkompetenz ausgleichen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?