04.06.14 14:51 Uhr
 282
 

Todesursache bekannt: "Gwar"-Sänger Dave Brockie wegen Heroin-Überdosis gestorben

Im März wurde bekannt, dass der Sänger der Hardrock-Horror-Band "Gwar" verstorben ist: Man fand ihn tot und aufrecht sitzend in einem Sessel (ShortNews berichtete).

Nun ist die Todesursache bekannt gegeben worden: Dave Brockie verstarb an einer Heroin-Überdosis.

Die Gerichtsmedizin geht jedoch nicht von einem Selbstmord des 50-Jährigen aus, sondern von einem Unfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Heroin, Todesursache, Überdosis
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2014 15:04 Uhr von Rex8
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Drogen = Unfall ??? merkste wat....
Kommentar ansehen
05.06.2014 09:01 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein anderes Ergebnis wäre gelogen.
Kommentar ansehen
05.06.2014 11:21 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid.
Kommentar ansehen
05.06.2014 12:44 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ist Dave Brockie? Was ist "Gwar"?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?