04.06.14 09:41 Uhr
 3.427
 

Sensation: Neuartiges Sternenphänomen im Weltall entdeckt

Das gab es noch nie: Ein Stern, der nicht zur Kategorie "Weißer Zwerg"" oder "Neutronenstern" gehört und dennoch Röntgenimpulse ausstrahlt.

Der Himmelskörper "Xi1" war bereits in der Vergangenheit aufgefallen, da er optisch pulsiert. Er hat ein 5.000 Mal stärkeres Magnetfeld als die Sonne.

Wie es aber sein kann, dass dieser Stern auch Röntgenimpulse aussendet, stellt die Experten noch vor ein Rätsel. Eine Möglichkeit wären "Schockwellen im Magnetfeld", so ein Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Stern, Sensation, Magnetfeld, Pulsar
Quelle: maz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2014 10:08 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2014 10:38 Uhr von maxyking
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Eine Erklärung wäre auch ein großer Plante der um den Stern kreist und ihn alle 5 Stunden verdeckt.
Kommentar ansehen
04.06.2014 11:13 Uhr von Phyra
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@maxyking und warum genau sollte dieser planet dazu fuehren, dass der stern röntgenstrahlung aussendet?

Ich nehme mal an du hast die nachricht nicht ganz verstanden^^
Kommentar ansehen
04.06.2014 12:04 Uhr von Rammar
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
und das wird noch lange nicht das letzte "unerklärebare phänomen" sein das wir entdecken, nette news, da hat sich jemand sein + verdient :)

@crazy

wo kommst du denn her?
was hast du genommen?
wieder ein unerklärliches phänomen und das direkt vor unserer nase, geh bei den leerpe news flamen aber nicht bei news mit wissentschaftlichem bezug, idiot
Kommentar ansehen
04.06.2014 12:47 Uhr von maxyking
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ Phyra

da solltest du noch mal ganz genau nachlesen bevor du andere verdächtigst etwas nicht zu verstehen, es geht darum das die Strahlung PULSIERT, Röntgenstrahlung alleine wird von allen Sternen ausgestrahlt. Schau dir die Quelle halt mal an du Nase dann siehst du auch das die Strahlung nicht abrupt an/aus ist sondern in ab und wieder zu nimmt, was ja passieren würde wenn der Stern teilweise verdeck wäre. Ist aber auch egal ich habe ja nicht geschrieben das das so ist sonder eine Erklärung wäre, quasi ein Gedankenspiel.
Kommentar ansehen
04.06.2014 14:06 Uhr von Lornsen
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
eine große Pflanze den Stern umkreist...
Kommentar ansehen
04.06.2014 15:56 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maxyking
ja, roentgenstrahlung wird von allen sternen ausgesandt, aber die intensitaet unterscheidet sich extrem, und nur weil ein vergleichsweise kleiner planet an ihm vorbeizieht, das reduziert die intensitaet hoechstens um einen bruchteil, das hat mit pulsieren im sinne der astronomie nichts zu tun ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?