03.06.14 15:12 Uhr
 223
 

Frankreich: Kirche 2.0 - Pfarrer will zu Pfingsten Smartphones segnen

Der Pfarrer der französischen Gemeinde Notre-Dame de Bellecombe offeriert seinen Kirchengängern am 8. Juni eine besondere "Dienstleistung".

Um mit dem "modernen" Leben seiner Gemeindemitglieder Schritt halten zu können, wird er an diesem Tag sogar Mobiltelefone segnen. Er sagte, für manche möge dies unkonventionell klingen, es stünde aber im Einklang mit den Traditionen der Kirche.

Der Geistliche sagt, er sei von seinem Kollegen Gil Florini inspiriert worden, dieser segnet bereits seit dem Jahr 2011 elektronische Geräte in seiner Gemeinde in Nizza. Smartphones werden eine neue Sache für ihn sein, er habe aber bereits Tiere gesegnet.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Kirche, Pfarrer, Smartphones, Pfingsten
Quelle: thelocal.fr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2014 20:01 Uhr von Luelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe noch ein richtiges Handy, ein Siemens S15.
Damit kann man sogar bei Sonnenschein ganz leicht das Display ablesen.
Kann der Typ das irgendwie heilig sprechen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?