03.06.14 14:37 Uhr
 1.230
 

London: Gigantischer künstlicher Oktopus sorgt für Chaos in Verkehr

Mitten in London transportierte ein Laster einen gigantischen künstlichen Oktopus, der wohl für eine Weltmeisterschaftspromo gedacht war.

Dummerweise hatte der LKW mitten beim Oxford Circus eine Panne und blieb liegen: Der außergewöhnliche Transport sorgte so für ein regelrechtes Verkehrschaos.

Das Tier sollte wohl in Erinnerung an "Krake Paul", die 2010 ziemlich viele Spiele richtig vorausgesagt hatte, erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Verkehr, Chaos, Oktopus
Quelle: telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab