03.06.14 14:13 Uhr
 3.950
 

Beastie Boys sind Geschichte: "Wir können keine Musik mehr schreiben"

Die Band Beastie Boys hat sich aufgelöst, das gab Mike D bekannt.

2012 verstarb das Mitglied Adam Yauch und dies markierte offenbar auch das Ende der legendären Rap-Gruppe.

Michael "Mike D" Diamond und Adam "Ad-Rock" sagten nach dem Verlust könnten sie keine neue Musik mehr schreiben. 2011 erschien mit "Hot Sauce Committee Part Two" das wohl letzte Album der Gruppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Geschichte, Beastie Boys
Quelle: musikexpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gedenkstätte für "Beastie Boys" mit Hakenkreuz und Trump-Parole beschmiert
Gründungsmitglied der "Beastie Boys": John Berry mit 52 Jahren verstorben
New York: Beastie Boys gewinnen Urheberrechtsstreit gegen Monster Energy-Drinks