03.06.14 13:30 Uhr
 1.481
 

Sachsen bringt Asylbewerber jetzt im Vier-Sterne-Hotel unter

Aus Mangel an adäquaten Unterbringungsmöglichkeiten von Asylbewerbern hat sich der Landkreis Bautzen in Sachsen zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen. Ab Juli sollen bis zu 150 Asylsuchende in einem Vier-Sterne-Hotel am Bautzner Stadtrand einquartiert werden.

Allerdings hat der Landkreis nicht alle Zimmer des Hotels angemietet, 25 der insgesamt 80 Zimmer der Herberge können weiterhin von Urlaubern genutzt werden. Allerdings haben keine Touristen mehr dieses Hotel gebucht, seit bekannt wurde, dass das Hotel künftig als Asylbewerberheim genutzt werden soll.

Die Mietkosten sind nach Angaben des Landkreises nicht höher, als wenn das gesamte Gebäude baurechtlich als Asylbewerberheim umgenutzt würde. Gegen die Umnutzung des Hotels hatte eine Bürgerinitiative protestiert.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hotel, Sachsen, Asylbewerber
Quelle: mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2014 13:46 Uhr von Berundo
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Das kann doch garnicht wahr sein...
Kommentar ansehen
03.06.2014 13:47 Uhr von KobaltKobold
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2014 13:49 Uhr von quade34
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Die deutschen Obdachlosen, ob selbst verschuldet oder nicht, werden wie Dreck behandelt. Die besetzen ja auch keine Schulen und Grünanlagen, sondern ergeben sich ihrem Schicksal. Verkehrte Welt.
Kommentar ansehen
03.06.2014 14:03 Uhr von architeutes
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Dann können sie Zuhause anrufen wie geil das Leben hier ist.
Kommentar ansehen
03.06.2014 14:17 Uhr von quade34
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
architeutes - Hallo, ihr da zu Hause, es sind noch Zimmer frei, kommt schnell. Und bringt die Kinder mit, der Speisesaal ist ideal bei der europäischen Kälte.
Kommentar ansehen
03.06.2014 15:05 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die drei?man man
naja wer will schon in bautzen urlauben?obwohl es eine schöne stadt ist.polen is sicher billiger................
Kommentar ansehen
03.06.2014 15:08 Uhr von Photronics
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Allerdings haben keine Touristen mehr dieses Hotel gebucht, seit bekannt wurde, dass das Hotel künftig als Asylbewerberheim genutzt werden soll. "

Eben, wo doch gerade der Urlaub dann die Möglichkeit bieten würde, mit Menschen anderer Kulturen und deren Gepflogenheiten in Kontakt zu treten, statt schnöder Urlaub unter Deutschen an einem Stausee. Versteh ich jetzt nicht...
Kommentar ansehen
03.06.2014 16:26 Uhr von keineahnung13
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
finde das die das mit den Asylheimen komplett falsch angehen. Würde die Leute schön verteilt in ganz normale Wohnungen einziehen lassen. Würden sich bestimmt zig mal besser integrieren. Wenn alle auf einem Fleck sind, wird das viel schwerer. Ist genauso mit den Deutschen im Ausland wenn die dort z.B, in Thailand in sonen Deutschenviertel lebt, da spricht doch nach Jahren auch kaum einer Thai.
Kommentar ansehen
03.06.2014 17:07 Uhr von heinzinger
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@keineahnung: Asylbewerber sollen sich hier nicht integrieren. Die sollen hier sicher so lange leben, bis in ihrer Heimat kein Krieg mehr ist und dann wieder dort hin zurück gehen.

Gibts im Hotel eigentlich auch einen Wellnessbereich? Und ein schönes Frühstücksbuffet mit frischen Omeletts und einer kleinen Auswahl an süßen Backwaren?

[ nachträglich editiert von heinzinger ]
Kommentar ansehen
03.06.2014 17:30 Uhr von Kamimaze
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@heinzinger:

> "Gibts im Hotel eigentlich auch einen Wellnessbereich?"

Aber selbstverständlich: "Das Spreehotel Bautzen ist eigentlich eine Luxusherberge mit Vierstern-Hotel-Komfort und bietet Sauna, Dampfbad und Tennisanlage"

Quelle: http://www.unzensuriert.at/...

"Der japanische Garten und der große Wellness-Bereich mit Sauna und Dampfbad laden zum Entspannen ein"

Quelle: http://www.hrs.de/...¤cy=EUR&hotelnumber=31624&dynStartDate=1&dynEndDate=1&singleRooms=0&doubleRooms=1&adults=2&customerid=406577002&CMP=KNCDE0607PKW&HBX_PK=Spree%20Hotel%20Bautzen&HBX_OU=50&ef_userid=3621&ef_id=U43pxgAABFA27wUp:20140603152910:s

Da werden sich die Asylanten bestimmt sehr freuen, ihren Großfamilen in der Heimat Bescheid sagen und selbige, also die Heimat, sicher sehr schnell vergessen..

[ nachträglich editiert von Kamimaze ]
Kommentar ansehen
03.06.2014 18:07 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@heinzinger

da die die z.B. jetzt in Bautzen sind, wohl höchst wahrscheinlich aus Syrien kommen, werden die wohl auf lange Sicht nicht mehr so schnell nach Hause kommen. Denke mal eher das die wohl wahrscheinlicher irgendwann den deutschen Pass bekommen können. Da wärs so oder so sinnvoll wenn die sich hier integrieren.
Kommentar ansehen
03.06.2014 18:33 Uhr von Sonny61
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich beantrage Asyl!
Kommentar ansehen
03.06.2014 21:15 Uhr von Sirigis
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das mit dem Bürgerkrieg im Libanon? Warum sind die Leute heute noch in Deutschland? Haben die deutschen Behörden nicht mitbekommen, dass dort der Bürgerkrieg zwischenzeitlich schon lange beendet ist? Fragen über Fragen. Brauchen wir noch mehr Miriclans?
Kommentar ansehen
04.06.2014 09:57 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Der grössere Skandal ist das ein Unternehmer unter dem Deckmantel der "Sozialen Gerechtigkeit" jetzt Millionen verdienen wird, finanziert vom Steuerzahler.

Ein richtiges 4 Sterne-Hotel sieht aber anders aus, das ist eh nur ein Blender.

Nicht nur durch Einwanderung verdienen bestimmte Personenkreise riesige Summen von Geld, jetzt sogar mit Asylanten.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?