03.06.14 10:38 Uhr
 134
 

Auch im Amazon-Standort Rheinberg soll gestreikt werden

Die Tarifverhandlungen von Verdi und Amazon gehen in die nächste Runde. Wie Verdi mitteilte soll auch im Amazon-Standort Rheinberg, das in Nordrhein-Westfalen liegt, ab dem heutigen Dienstag gestreikt werden.

Zuvor war bekannt geworden, dass bereits in Graben bei Augsburg sowie in Leipzig und Bad Hersfeld die Amazon-Standorte bestreikt wurden.

Bereits seit Ostern kommt es zu harten Verhandlungen beider Parteien. Die Amazon-Kunden hätten davon aber noch nichts mitbekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Amazon, Standort, Rheinberg
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2014 14:01 Uhr von ElJay1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese keimigen Verdi-Geier.

12-13 Euro für den Job, ist wirklich gut bezahlt.

Die sollten sich lieber mal um die 8,70€ Kräfte bei Zalando kümmern. Aber bei Amazon NOCH mehr Kohle rausholen zu wohlen, die jeder ungelernte machen kann... find ich mega dreist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?