03.06.14 10:18 Uhr
 3.409
 

Schottland: "Axtmord" auf Google "Street View" endlich aufgeklärt

Seit dem letzten Sommer ist auf Googles Dienst "Street View" ein Bild zu sehen, auf dem ein Mann anscheinend von einem anderem mit einer Axt getötet wurde. Erst jetzt stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen Scherz handelte.

Ein Automechaniker aus Edinburgh (Schottland) und sein Freund entdeckten seinerzeit das Google-Fahrzeug, das Bilder aufnahm. Kurzerhand entschlossen sie sich, die grausam anmutende "Tat" zu inszenieren.

Sie wurden von Freunden und Bekannten auf die Bilder angesprochen, später geriet dies in Vergessenheit. Erst sehr spät fand sich ein Nutzer, der die Szene für real hielt und die Polizei kontaktierte. Als die Beamten eintrafen und die Auflösung erfuhren nahmen sie die Angelegenheit mit Humor.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Google, Google+, Schottland, Street View
Quelle: express.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2014 14:42 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe sie klären bald auch auf was die Taucher jagen die dem Google Auto hinterherlaufen.

Das muss was wichtiges sein wenn sie ihm an Land folgen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?