03.06.14 10:00 Uhr
 6.173
 

Russland: Mysteriöse Krankheit lässt etwa 60 Personen über Tage schlafen

Eine mysteriöse Schlaf-Epidemie befällt zurzeit ungefähr 60 Bewohner der Ortschaften Krasnogorsk und Kalachi. Die Bewohner berichten, dass sie ihrem normalen Tagesgeschäft nachgehen, dabei irgendwann einschlafen, um dann Tage später in einem Krankenhaus wieder aufzuwachen.

Die Betroffenen haben sich an diesen Zustand schon so sehr gewöhnt, dass sie für den Notfall immer eine gepackte Tasche für den Krankenhausaufenthalt bereit stehen haben.

Über 7.000 Experimente haben Wissenschaftler bisher durchgeführt. Trotzdem haben sie immer noch keine Erklärung für diese Vorfälle gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Russland, Krankheit, Schlaf
Quelle: unexplained-mysteries.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2014 10:04 Uhr von blade31
 
+23 | -22
 
ANZEIGEN
ja wenn man zuviel säuft fällt man halt irgendwann ins Koma...
Kommentar ansehen
03.06.2014 10:36 Uhr von der_robert
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Och, wenn ich wollte könte ich das auch :-)
Kommentar ansehen
03.06.2014 10:45 Uhr von P.Griffin
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert ein wenig an ein Märchen.
Kommentar ansehen
03.06.2014 12:13 Uhr von sooma
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ob vielleicht die alte, stillgelegte Uranmine etwas damit zu tun haben könnte?

http://www.strahlendesklima.de/... + http://www.strahlendesklima.de/... , http://umweltfairaendern.de/...
Kommentar ansehen
03.06.2014 13:26 Uhr von Rex8
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
wohl eher.... Mysteriöse "DROGE" lässt ca. 60 Personen über Tage schlafen
Kommentar ansehen
03.06.2014 15:27 Uhr von kuno14
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ukrainische nazis mit ner geheimwaffe?
Kommentar ansehen
03.06.2014 17:19 Uhr von untertage
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das nennt sich in Fachkreisen "Beamten-Syndrom" ´ *Spass*


http://siberiantimes.com/...

[ nachträglich editiert von untertage ]
Kommentar ansehen
03.06.2014 18:46 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Akzeptiert das ein Arbeitgeber bei uns auch ? ;-)
Kommentar ansehen
03.06.2014 20:24 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wird man ins Krankenhaus gebracht, wenn man schläft?
Das würde ich mir aber verbitten!

Gut zu wissen, was einen in Russland erwartet ;-)
Kommentar ansehen
03.06.2014 21:15 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Träume dieser Menschen würden mich sehr interessieren!
Kommentar ansehen
03.06.2014 23:00 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@leerpe

was soll daran mysteriös sein? das einzige was mysteriös ist, sind deine news, die bis oben hin mit schwachsinn vollgestopft sind. stumpfsinn aus stumpfsinnigen quellen auf stumpfsinnige art und weise präsentiert.

diese krankheit ist keineswegs mysteriös, sondern bereits seit über 130 jahren medizinisch beschrieben und nachhaltig erforscht und unter dem namen narkolepsie bekannt.
Kommentar ansehen
04.06.2014 09:57 Uhr von soereng
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind bis zu 6 (!!!) Tage und nicht 60!

60 ist die Anzahl der Personen, die angeblich dort erkrankt sind.
Kommentar ansehen
04.06.2014 16:11 Uhr von Siphrioth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso passiert das hier nicht? Ich will auch... Und mein Chef würde sich sicherlich auch freuen mich direkt ins Krankenhaus zu Kutschieren -fg-
Kommentar ansehen
04.06.2014 19:11 Uhr von Kostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat jemand Drogen im Wald vergraben und das Zeug ist jetzt ins Grundwasser gelangt.
Kommentar ansehen
05.06.2014 20:15 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vlt. sind die 7.000 Experimente ja daran schuld :D

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt
Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?