03.06.14 09:39 Uhr
 1.222
 

"My Drunk Kitchen"-Videobloggerin betrinkt sich und kocht vor Millionenpublikum

Ein ungewöhnliches und erfolgreiches Konzept hat die Videobloggerin Hannah Hart für sich entdeckt.

Wie in einer regulären Kochsendung bereitet sie vor der Kamera ein Gericht zu. Der Unterschied zu anderen Sendungen: Sie betrinkt sich während der Sendung, sie torkelt und lallt durch ihre Küche. Und diese Mischung trifft scheinbar den Massengeschmack.

Die erste Folge ihres Videoblogs "My Drunk Kitchen" haben schon mehrere Millionen Menschen auf Youtube gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Blog, My Drunk Kitchen
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2014 09:50 Uhr von der_robert
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, wenn man nix kann dann halt Alk in Kopp und zur Pflaume machen für ein Publikum die 1+1 nicht im Kopf rechnen können.
Kommentar ansehen
03.06.2014 09:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
An solchen Individuen kann man wohl den Stand der Gesellschaft ausmachen...
Kommentar ansehen
03.06.2014 10:51 Uhr von Kennyisalive
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab mir den Kram gerade mal angeguckt. Von Kochen kann da keine Rede sein.
Den Hauptteil der "Show" labert sie und zeigt Produkte in die Kamera und spielt dabei die Betrunkene.

Absoluter Mist. Da guck ich lieber "Tom kocht" (denn Der kocht wenigstens auch!)

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
03.06.2014 11:42 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
super News außer das es den Chanel natürlich schon ne Ewigkeit gibt und es sicher 20 folgen von der Show gibt, sogar eine in der ein Deutscher mit dabei ist und sie Spätzle machen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?