03.06.14 09:25 Uhr
 336
 

Indien: Flugzeug musste wieder umdrehen, weil die Toiletten verstopft waren

Am Samstagnachmittag startete eine Boeing 787 Dreamliner vom Flughafen Delhi (Indien), das Ziel war Frankfurt, allerdings dauerte die Reise nicht lange an.

Bereits nach drei Stunden musste die Maschine der "Air India" umdrehen, alle vier Toiletten an Bord waren verstopft.

Unter diesen Umständen war es den 214 Passagieren nicht zuzumuten, den über acht Stunden langen Flug anzutreten. Auch die Option, auf einen anderen Flug auszuweichen, scheiterte, da diese Maschine nachts während des Landeverbots angekommen wäre.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flugzeug, Indien, Toiletten
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 09:27 Uhr von DerVagabund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Solange die Schüsseln noch nicht randvoll sind, gehts doch noch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?