02.06.14 19:52 Uhr
 1.265
 

Nordkorea entwickelt eigenen Energy-Drink basierend auf Pilzen

Nordkorea entwickelt laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA nun einen eigenen Energy-Drink.

Forscher wollen das Getränk basierend auf Pilzen herstellen.

Laut dem mikrobiologischen Institut der staatlichen Akademie der Wissenschaften soll der Drink zu mehr Ausdauer verhelfen und schnell wieder fit machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordkorea, Pilz, Energy-Drink
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2014 20:14 Uhr von kuno14
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
was werden die fur magische pilze verwenden?
Kommentar ansehen
02.06.2014 21:03 Uhr von Daffney
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Die glauben auch Champagner wird aus Champignons gemacht, nicht wahr?
Kommentar ansehen
02.06.2014 22:00 Uhr von quade34
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Man frage mal bei Unkenntnis die Vietnamesen. Die Flaschen mit den Pilzen stehen gleich neben ihren Hausaltaren.
Kommentar ansehen
02.06.2014 22:14 Uhr von Un4given
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ein paar gute Halluzinogene fehlen denen auch noch. Dann können sie die USA zur Not auch schwimmend angreifen.;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?