02.06.14 18:54 Uhr
 218
 

Portugal: Im Fall Maddie kann nun auch Scotland Yard Ausgrabungen vornehmen

Zwar dürfen unter Leitung portugiesischer Polizisten Bodenuntersuchungen vorgenommen werden, doch Scotland Yards Beamte können in der fraglichen Gemeinde um Praia da Luz nun auch selbst Ermittlungen anstellen.

Sieben Jahre ist es nun her, als Madeleine McCann, Maddie genannt, plötzlich aus dem Hotelzimmer der Eltern verschwunden war. Anfang Mai hatten die britischen Ermittler die Erlaubnis zu Ausgrabungen erhalten.

Scotland Yard hatte laut ihrem verantwortlichen Maddie-Ermittlerkommando vor zwei Wochen eine intensive und "wesentliche Phase" der möglichen Aufklärung angekündigt. Zunächst wurden sie dort mit der Begehung mittels Suchhunden gesichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Portugal, Ausgrabung, Verschwinden, Maddie, Scotland Yard
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Silvesternacht: Nun soll Scotland Yard helfen
Anti-Terrorkampf: Scotland Yard richtet Einheit ein, die auf Köpfe schießen soll
Britische Geheimberichte: Scotland Yard observierte "Star Trek"-Fans

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Silvesternacht: Nun soll Scotland Yard helfen
Anti-Terrorkampf: Scotland Yard richtet Einheit ein, die auf Köpfe schießen soll
Britische Geheimberichte: Scotland Yard observierte "Star Trek"-Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?