02.06.14 17:34 Uhr
 323
 

Frankfurt: Unbekannte zerstörten religionskritische Kunst

In Frankfurt am Main haben drei Männer ein religionskritisches Kunstwerk zerstört.

Sie rissen bei der Kunstausstellung im Frankfurter Portikus einen Koran aus der Installation "God is Great" des britischen Konzeptkünstlers John Latham.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt nun und geht von einem islamistischen oder glaubensmotivierten Hintergrund aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Unbekannte, Kunstwerk, Zerstörung, Koran
Quelle: fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?