02.06.14 17:34 Uhr
 325
 

Frankfurt: Unbekannte zerstörten religionskritische Kunst

In Frankfurt am Main haben drei Männer ein religionskritisches Kunstwerk zerstört.

Sie rissen bei der Kunstausstellung im Frankfurter Portikus einen Koran aus der Installation "God is Great" des britischen Konzeptkünstlers John Latham.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt nun und geht von einem islamistischen oder glaubensmotivierten Hintergrund aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Unbekannte, Kunstwerk, Zerstörung, Koran
Quelle: fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht